Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) (nachfolgend "RODO") geben wir die folgenden Informationen.

1. Personenbezogene Daten Controller-Daten

Die Mitverwalter der auf der Website und durch ihre Funktionalität verarbeiteten personenbezogenen Daten sind: "Create4You Piotr Krysiak" in Tarnow Podgórny in der ul. 23 pazdziernika 74, NIP: 666-205-47-07, REGON:302839329.

2. Verantwortung der gemeinsamen Verwalter

Die gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen haben vereinbart, dass sie gleichermaßen für die Erfüllung der Verpflichtungen verantwortlich sind, die sich aus den Bestimmungen der RODO ergeben.

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

E-Mail Adresse: piotr@growitbox.com , Telefon-Nr: 48 796337340

4. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten:

1) auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) RODO, soweit Sie Ihre Einwilligung bei der Buchung eines Platzes auf einem Dienst, bei der Korrespondenz zu den Nutzungsbedingungen oder dem Erhalt sonstiger Informationen (freie Einwilligung durch ausdrückliche Bejahung), bei der Übermittlung einer Anfrage über das Kontaktformular und bei der Anmeldung zum Newsletter erteilt haben;

2) Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) RODO zum Abschluss und zur Durchführung eines Vertrages, einschließlich eines Vertrages über die Erbringung von Schulungsleistungen, eines Vertrages über elektronische Dienstleistungen und Einkäufe auf der Plattform growitbox.com;

3) auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c der RODO zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen obliegt:

(a) wenn Sie sich für Dienstleistungen innerhalb einer nicht-öffentlichen Weiterbildungseinrichtung anmelden (Bildungsgesetz vom 14. Dezember 2016. - art. 30a pt. 1 und Verordnung des Ministers für Volksbildung vom 18. August 2017 über die Weiterbildung in außerschulischen Formen § 21(5)(1) und Anlage Nr. 5 zur Verordnung),

b) wenn wir Zahlungen von Ihnen erhalten (Gesetz vom 11. März 2004 über die Mehrwertsteuer - Artikel 106b, Artikel 106e);

4) auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der RODO, d.h. dem gesetzlich begründeten Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Dritter.

5. Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten: Vorname, Nachname, Wohn- und Korrespondenzadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und -ort, Branche der Beschäftigung, PESEL, Bankkontonummer, wenn Sie eine Zahlung per traditioneller Überweisung tätigen

6. Informationen zu Empfängern von personenbezogenen Daten

Die Daten können an Unternehmen weitergegeben werden, die sie in unserem Auftrag verarbeiten, jedoch nur zu dem Zweck und in dem Umfang, der für die Erfüllung des Vertrags oder die Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist, und zwar in einer Weise, die nicht über unsere Anweisungen hinausgeht, an Unternehmen, die bei der Bestellung von Kurierdiensten vermitteln, an unsere Mitarbeiter, Buchhalter und Anwälte, an IT-Unternehmen, an ein Hosting-Unternehmen, an ein Unternehmen, das sich mit der Vernichtung von geheimen Dokumenten und Datenträgern befasst, an Pay Pro S.A., wenn Sie Zahlungen online vornehmen, an Banken

7. Informationen über die Absicht, personenbezogene Daten an einen Empfänger in einem Drittland zu übermitteln

Personenbezogene Daten werden in ein Drittland übermittelt, das dem Privacy Shiled Programm (Privacy Shield) angehört.

8. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Die Daten werden gespeichert:

1) für Zwecke, die auf einer Einwilligung beruhen, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen,

2) für Zwecke, die auf berechtigten Interessen beruhen, bis Sie widersprechen oder die Verjährung von Ansprüchen eintritt,

3) für Zwecke, die auf dem Gesetz beruhen, für die im Gesetz angegebene Zeit

9. Berechtigte Interessen des Administrators oder Dritter

Die berechtigten Interessen des Administrators oder Dritter sind:

1) zur Sicherung von Informationen und Beweisen für den Fall, dass Ansprüche geltend gemacht oder abgewehrt werden müssen,

2) Die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und zum Austausch von Informationen und Daten im Zusammenhang mit dem Abschluss und der Durchführung von Verträgen.

10. Informationen über die Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat das Recht auf:

1) Zugang zu seinen Daten und eine Kopie davon zu erhalten,

2) seine Daten zu berichtigen (zu ändern),

3) die Löschung, Einschränkung oder den Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner Daten,

4) Datenübertragbarkeit,

5) eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde - Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten - einzureichen.

11. Information über das Widerspruchsrecht

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einem berechtigten Interesse des Verantwortlichen, so hat die betroffene Person das Recht, Widerspruch einzulegen; in diesem Fall werden wir die Daten nicht mehr für diesen Zweck verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen.

12. Informationen über das Recht zum Widerruf der Einwilligung

Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit widerrufen werden, wobei der Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

13. Informationen über Ihr Recht auf Beschwerde

Wenn wir feststellen, dass die Datenverarbeitung gegen das Gesetz verstößt, kann der Betroffene eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einreichen.

14. Quelle der Daten

Die Daten stammen von der betroffenen Person oder einem Dritten (z.B. einer Person, die die betroffene Person für ein Training anmeldet oder einen Kauf auf der growitbox.com-Plattform tätigt), der im Interesse der betroffenen Person (Trainingsteilnehmer) handelt. Die Bereitstellung der Daten ist für Zwecke, die auf einer Einwilligung beruhen, freiwillig, im Übrigen ist sie Voraussetzung für den Abschluss und die Erfüllung eines Vertrages, die Erbringung von Dienstleistungen, die Lieferung von Waren und die Ausführung einer Bestellung.

15. Informationen zum Profilieren

Wir verwenden keine personenbezogenen Daten, um Entscheidungen auf automatisierte Weise zu treffen (wir erstellen keine Profile).