Lebende Kissen Moos 5-8cm Box

skrz-mech-001

Zu verkaufen ist eine Kiste mit lebendem Kissenmoos.

Die Schachtel fasst etwa 38-40 Moosstücke, je nach Größe der Kissen.

Kissenmoos, Büschelmoos, weißlippiges Weißmoos, Leucobtyum glaucum

277,78 zł

Zu verkaufen ist eine Kiste mit lebendem Kissenmoos.

Die Schachtel fasst etwa 38-40 Moosstücke, je nach Größe der Kissen.

Kissenmoos perfekt für den Wald im Glas

Wenn Sie sich einen Minigarten, einen Wald im Glas oder ein Terrarium mit Moos einrichten möchten, ist unser Produkt ideal dafür geeignet. Das Moos bietet nicht nur entspannende Grüntöne und unglaublich auffällige Texturen, sondern ist auch unglaublich pflegeleicht. Einmal gründlich gewässert, braucht das Moos nur noch einen geeigneten Standplatz, dann wächst es viele Monate lang ohne zu gießen. Dies ist dank des geschlossenen Wasserkreislaufs in diesem kleinen "Ökosystem" möglich.

In unserem Shop bieten wir schönes, frisches Moos mit einer perfekten Kissenform an, das perfekt in Terrarien, Miniaturgärten und vor allem in Wälder im Glas passt. Unser Moos fühlt sich in der Gesellschaft von Efeu, Palmen, Farnen, Fittonien und vielen anderen Pflanzen wohl.

Versorgen Sie sie mit viel Feuchtigkeit und nicht zu intensivem Licht. Moss mag halbschattige und schattige Positionen. Unter solchen Bedingungen wird sie sicherlich nach einigen Wochen zu wachsen beginnen.

Unser Moos wird unter besonderen Bedingungen angebaut und ist daher frei von Pestiziden. Im Gegensatz zu Moos aus dem Wald sind in unseren Produkten keine Rückstände vom Waldboden wie Nadeln, Blätter, Zweige usw. enthalten. Dank der besonderen Anbaubedingungen gibt es auch keine Insekten oder Käfer, die sich von den Pflanzen ernähren könnten, mit denen sie zusammenwachsen.

FAKTEN ÜBER KOPFKISSENMOOS:

Diese kleinen Pflanzen sind keine gewöhnlichen Pflanzen, sondern Bryophyten, das heißt, sie haben weder Wurzeln noch Blüten oder Samen. Sie erhalten ihre Nährstoffe direkt über die Blätter, daher ist es wichtig, das Moos alle 2-3 Tage zu besprühen (in einer offenen Schale). Moos fühlt sich in Terrarien, also in Gläsern, die eine Miniatur-Waldlandschaft in unseren Wohnungen schaffen, sehr wohl.

WACHSENDES KISSENMOOS:

Beginnen Sie mit einem Gefäß, z. B. einem Terrarium, einem großen Glas oder einem anderen Gefäß, in dem Sie lebendes Moos anbauen möchten. Legen Sie Kieselsteine in den Boden des Behälters, damit das Wasser besser zirkulieren kann. Geben Sie etwas Torf, Erde oder anderes Substrat auf die Kiesschicht und befeuchten Sie das Substrat mit einem Zerstäuber.

Legen Sie nun Ihr lebendes Moos auf dieses speziell vorbereitete Substrat.

Drücken Sie das Moos beim Einpflanzen fest in die Erde. Wenn der Torf flauschig ist, verdichten Sie ihn, damit er eine feste Struktur erhält. Falls erforderlich, kann das Moos mit einer Angelschnur am Boden oder an den Felsen befestigt werden. Nach einiger Zeit wird das Moos die Angelschnur überwuchern, so dass sie nicht mehr sichtbar ist.

CARE:

Die Pflege von Moos in Innenräumen ist sehr einfach. Besprühen Sie die Fläche mehrmals pro Woche, damit das Moos nicht austrocknet. Wenn wir es zu selten streuen, wird das Moos gelb/braun und kann sich nicht richtig entwickeln. Moospflege bedeutet auch, für die richtige Menge an Licht zu sorgen. Der beste Platz für Moos ist z. B. eine Fensterbank mit Ostausrichtung. Die beste Sonneneinstrahlung für Moos sind etwa zwei Stunden am Morgen, damit das Moos nicht durch zu starke Sonneneinstrahlung ausgetrocknet wird. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihrem Moos solche Bedingungen zu bieten, können Sie den Behälter tagsüber 2-3 Stunden in die Sonne stellen, allerdings sollte er in den Mittagsstunden (12-15 Uhr) nicht der vollen Sonne ausgesetzt werden, da die Sonne die Blätter Ihres Mooses verbrennen könnte. Bringen Sie das Moos nach dieser Zeit in einen hellen Raum ohne direkte Sonneneinstrahlung.

skrz-mech-001

Technische Daten

Größe
Spezies
Leucobryum glaucum
Farbe
Zielony

Besondere Bestellnummern

Vielleicht gefällt Ihnen auch